so long my friend! Stanley „Buckwheat” Dural 14.11.1947 - 24.9.2016

Der Superstar des Zydeco hat seinen Kampf gegen den Lungenkrebs verloren!

Stanley „Buckwheat” Dural, der Bandleader der legendären Formation BUCKWHEAT ZYDECO aus Lafayette, Louisiana war es, der diese treibende Party-Musik der Kreolen rund um den Globus trug, nachdem er seit den späten 1950-ern zunächst als Hammond-Organist Leute wie Clarence „Gatemouth” Brown begleitete. Mitte der 1970er stieg er als Organist in Clifton Cheniers Band ein und von der Popularität des Zydeco überwältigt gründete er 1979 seine Formation „BUCKWHEAT ZYDECO and Ils Sont Partis Band” .

Er spielte live und im Studio mit Ry Cooder, Paul Simon, Eric Clapton ebenso wie mit U2, Keith Richards uva.

Ich hatte BUCKWEHAT ZYDECO mehrmals auf Tournee, Höhepunkte waren dabei das unglaubliche Open Air Konzert bei den Kofler-Geschwistern in Velden 1996 oder als Top-Act beim „LEnt”-Festival in Maribor 2008.

Die New York Times schrieb: ...Stanley „Buckwheat” Dural leads one of the best bands in America. A down-home and high-powered celebration, meaty and muscular with a fine-tuned sense of dynamics…propulsive rhythms, incendiary performances.”

https://www.youtube.com/watch?v=OHlHt7Djcg0