John Jones übersteht schwere Operation

Bei John Jones, dem Kopf der legendären britischen OYSTERBAND wurde im Herbst Darmkrebs diagnostiziert. Kurz vor Weihnachten unterzog er sich einem schweren Eingriff, der ihm das Leben rettete.
Derzeit ist John noch sehr schwach, aber auf dem Weg der Besserung und verspricht zur Österreich-Tour im Mai wieder völlig fit zu sein.
Wir wünschen ALLES GUTE! Keep on keepin`on John!