Präsentation meines Romans „Brunello, Sex & Rock `n`Roll” wurde zu einzigartigem Fest

Einen unvergesslichen Abend erlebten knapp 200 Gäste beim Präsentations-Fest meines Romans im Cinema Paradiso. Der „Star” des Abends war für mich der Schauspieler Georg Wandl, der dem Inhalt bei der Lesung eine völlig neue Dimension gab. Der britische Ausnahme-Blueser Ian Siegal begleitete mit passenden Songs wie „Wind Cries Mary” und ich selbst führte mit einem „directors cut” in den Stoff ein. Die letzten drei Jahre habe ich bei intensiven Recherchen und vielen Reisen an meinem ersten Roman/Road-Movie „Brunello, Sex & Rock `n`Roll gearbeitet. In zahlreichen Interviews mit legendären Winzern aus dem toskanischen Bergstädtchen Montalcino, wie dem Grafen Cinzano oder Francesco Illy, habe ich versucht die letzten hundert Jahre seit der „Erfindung” des Brunello di Montalcino durch die Adelsfamilie Biondi-Santi nachzuzeichnen, die ohne Zweifel einen der größten Rotweine der Welt geschaffen hatten. Herausgekommen ist eine abenteuerliche Geschichte.

Der 600-Seiter ist ab sofort unter rah.haslinger@gmail.com oder hasi@weltenklang.at bestellbar.

Foto: Günther Böck