„24th Guinness IRISH CHRISTMAS - the original show” heute im Lehartheater/Bad Ischl

Das ALFA/Laakirchen wartete nicht nur mit einer der geschmacksvollsten Weihnachtsdekos auf, die ich bisher österreichweit gesehen habe, sondern auch mit einem grandiosen Publikum und - „full house”! Auch der zweite Abend in der St.Pöltner Bühne im Hof endete mit einem begeisterten, vollen Haus! „Sold out” war der erste tolle Abend in der Bühne im Hof/St.Pölten. Full house und mehrmalige standing ovations im KIK/Ried. Mehr als voll geht nicht? Doch! Im GUGG/Braunau. Spitzen-Konzert im ebenfalls ausverkauften Salzburger OVAL. Ebenfalls ausverkaufter Abend im Teatro Garzoni/Tricesimo (I). Grandioses Konzert im ausverkauften, stilechten Stadl „Donauerhof”/Weer in Tirol. Sehr schönes Konzert im ausverkauften Am Bach/Götzis. Bis auf den letzten Platz gefüllt war auch das Agrarzentrum in Imst, wo der „Best Catering”-Award vergeben wurde. Ausverkaufter Abend und mehrere Standing Ovations in der Alten Kaserne/Winterthur. Einen sehr viel perfekteren Tourneestart als in der ausverkauften Dieselstrasse/Esslingen (D) kann es nicht geben.

Foto: Hannah Husar

Unter anderem AUSVERKAUFT sind: die BÜHNE IM HOF/St.Pölten (für 10.10. wenige Restkarten!), das METROPOL/Wien, das OVAL/Salzburg, der DONAUERHOF/Weer in Tirol, das GUGG/Braunau. Auch in der ALTEN KASERNE/Winterthur (CH), im AM BACH/Götzis, und CINEMA PARADISO/Baden, DANUBIUM/Tulln, KIK/Ried gehen die Tickets jetzt rasch weg! Starke Verkäufe melden erwartungsgemäß auch alle anderen Häuser!!

Das 24th Guinness IRISH CHRISTMAS steht heuer unter dem Arbeitstitel „Scotland meets Ireland” und soll die enge Verwandtschaft dieser beiden, hunderte Jahre von den Engländern unterdrückten Völker demonstrieren, die sowohl durch die gälische Sprache als auch ihre Diaspora verbunden sind.

Zum ersten mal in der Geschichte des Guinness IRISH CHRISTMAS habe ich eine schottische Band eingeladen, die auch der „Headliner” sein wird, nämlich das sensationelle Quintett BREABACH

Mit den FRIEL SISTERS - geboren im nordirischen County Donegal - und mit der Familie nach Glasgow ausgewandert, stehen im ersten Teil des Abends drei, tief in der irischen Tradition verwurzelte Schwestern auf der Bühne, die ebenfalls einen starken Schottland-Bezug haben, begleitet vom Iren Marty Barry an der Gitarre.

Eröffnet werden die Abende von PAUL McKENNA, einem der besten Songwriter der schottisch/irischen Szene!