Folk

SHIRLEY GRIMES

Schweiz/Irland

Die Frau mit den wilden roten Locken lebt seit 25 Jahren im schweizerischen Bern, von wo aus sie auch ihre beachtliche internationale Karriere startete. Was die sympatische Exil-Irin auszeichnet sind ganz große Songs, ihr solides Handwerk an der Gitarre und eine eindringliche Stimme, die phasenweise an Alanis Morissette in ihren besten Zeiten erinnert, dann aber wieder die Ikonen der amerikanischen Blue Grass-Szene ins Gedächtnis holt, auch eine Mary Black vorbeiziehen lässt und dennoch immer unverkennbar SHIRLEY GRIMES ist!

Mit ihren mittlerweile acht, sehr unterschiedlichen, Alben, kommt sie auf eine ansehliche Sammlung von zeitlos schönen Kompositionen, die man getrost als Klassiker des Genres bezeichnen kann.

Ob als Headliner am legendären Gurtenfestival vor zigtausenden Fans, in etablierten Theatern oder in kleinen Clubs, ein Abend mit Shirley Grimes und ihrer exzellenten Band, die wie ein Schweizer Uhrwerk tickt (Wolfgang Zwieauer am E-Bass/Bouzouki usw. Tom Etter, und Gitarren, er spielt auch bei der Kultband „Züri West”) ist immer ein sehr spezielles Ereignis!

 

Diskographie:

Hold On (2018), Lovesongs (2015), The Long Road Home (2011), Sweet Rain (2008), Inside (2004), New Waters (2000), Ode (1998), Songs Of Seas and Ferries (1993)