African Roots

MANSOUR SECK

Senegal

Der blinde Sänger/Gitarrist gehört zu den legendärsten Künstlern der westafrikanischen Musikzene, und ist vor allem auch durch seine lebenslange Freundschaft und musikalische Partnerschaft als Gitarrist und Sänger des großen BAABA MAAL ein Begriff. (Ihr gemeinsames Album „Djam Leelii” von 1984 gilt als Meilenstein afrikanischer Musikproduktionen) In Baaba Maals Band „Dande Lenol” („die Stimme des Volkes”) ist er auch seit den frühen 1980-ern die graue Eminenz.

MANSOUR SECK hat aber seit vielen Jahren neben Baaba Maals Band auch seine eigene, sehr erfolgreiche Karriere und gastiert üblicherweise auf den größten Worldmusic-Festivals!
Seine vielfach ausgezeichneten Solo-CDs gehören mit zum besten der zeitgenössischen Afrika-Szene.

Bei unserer 1st „African Pearls”-Tour im April 2013 schenkte er uns mit Musikern von Baaba Maals „Dande Lenol” unvergessliche Konzert-Abende!