Roots World

IJAHMAN LEVI

Jamaica

Neben Winston Rodney aka Burning Spear ist IJAHMAN LEVI einer der allerletzten Roots Reggae-Künstler Jamaicas, die auch regelmässig den Weg nach Europa finden, und vor allem dem Sound des echten Roots/Rock/Reggae treu geblieben sind.
Mit wegweisenden Alben wie „Haile I Hymn” (1978 auf Island Records), „Tell It To The Children” oder „Africa” prägte der 1946 in Manchester Parish/Jamaica geborene Rastafari die Reggae-Geschichte entscheidend mit und zählt neben Bob Marley, dessen enger Freund er auch war, und Peter Tosh zu den lyrischsten Komponisten des Roots Reggae.
Tournee für 2016 in Vorbereitung

Foto: 1978 / Jamaica
CDs:
1978 Haile I Hymn
1979 Are We A Warrior
1982 Tell It To The Children
1982 Kingfari
1984 Africa
1985 Lilly Of My Valley
1986 Ijahman & Madge - I Do
1995 Live In Paris
1996 Sings Bob Marley
1997 Live At Reggae On The River
1997 Beauty And The Lion
2003 The Roots Of Love
2006 Every Knee