Soul

Catherine Russell

USA

CATHERINE RUSSELL ist die Tochter von Luis Russell dem ehemaligen musikalischen Direktor Louis Armstrongs, und Carline Ray, einer gefragten Bassistin, die u.a. für Wynton Marsalis in die Saiten griff. Natürlich hat „Onkel Satchmo” auch Catherines musikalischen Weg beeinflusst, ebenso aber auch die langjährige Bühnenerfahrung als Sängerin/Keyboarderin und Percussionistin von David Bowie, Paul Simon, Jackson Browne, Cindy Lauper u.a.
Mit ihrer grandiosen Stimme und wundervollen Band deckt sie ein breites musikalisches Spektrum amerikanischer Roots-Rusic - von Blues über Soul, Swing und Jazz - ab, einfach phantastisch!

Für ihr aktuelles Album „Harlem On My Mind” wurde sie heuer für einen GRAMMY nominiert.

Nach ihrem vielbeachteten Debut „Cat” aus 2006, erhielt sie für hhr zweites Album „Sentimental Streak” 2008 den „Preis der deutschen Schallplattenkritik”.
Mit ihrem dritten Album „Inside This Heart Of Mine” führte sie erstmals die amerikanischen Jazz-Charts an, und erntete weltweit sensationelle Kritiken.
Noch mehr Charts-Platzierungen gab es dann mit „Strictly Romancin” und der Nachfolger „Bring it Back” katapultierte sie endgültig in den Jazz-Olymp.

SOLO-CDs:
Harlem On My Mind (2016)

Bring it Back
Strictly Romancin
Inside This Heart Of Mine
Sentimental Streak
Cat

CATHERINE RUSSEL ist als Gast auf über 80 Tonträgern prominenter Kollegen zu hören, darunter Cyndi Lauper, Madonna, Steely Dan, Dr. John, Peter Wolf, Joan Osborne, Suzanne Vega, The Holmes Brothers, Count Basic (!) uva

AWARDS:

  • German Record Critics Award for Sentimental Streak (2008)
  • Prix Decouverte from Le Hot Club de France for Sentimental Streak (2008)
  • Grammy Award - Best Americana Album for Levon Helm, Electric Dirt (2009) guest artist
  • Grammy Award - Best Compilation Soundtrack for Visual Media, Boardwalk Empire Vol. 1 (2011) featured artist
  • Prix du Vocal Jazz from L'Academie du Jazz for Strictly Romancin' (2012)
  • Grand Prix from Le Hot Club de France for Strictly Romancin' (2012)
  • NYC Nightlife Award for Outstanding Jazz Performer (2012)
  • Bistro Award for Outstanding Achievement, Recording for Strictly Romancin' (2013)
  • Fans Decision Jazz Award from Hot House Magazine & Metropolitan Room for Female Vocalist (2016)
  • The Louie from The Louis Armstrong House Museum for Preserving and Promoting the Legacy of Louis Armstrong (2016)
  • Grammy Nomination - Best Jazz Vocal Album for Harlem On My Mind (2017)