Irish Folk

Caladh Nua

Caladh ist ein altes irisches Wort für Hafen oder „geschützter Ort". Caladh Nua bedeutet somit ein "Neuer Hafen".

Caladh Nua wurde erst Anfang 2009 gegründet. Wie viele der großen irischen traditionellen Bands ist Caladh Nua einfach ein Ergebnis der sich kreuzenden Wege verschiedener Musiker aus verschiedenen Regionen. Man trifft sich bei Festivals, spielt gemeinsam eine Session und plötzlich funkt es.

Das Ensemble besteht aus Künstlern der Grafschaften Carlow, Kilkenny und Waterford. Die musikalische Geschichte dieser Countys fließt dann auch verstärkt ins Repertoire der Band ein, welches eine perfekte Balance zwischen Innovation und Bewahrung der irischen Tradition bildet.

Die Presse vergleicht sie bereits jetzt mit den ganz Großen des Genres wie Bothy Band, Planxty, Altan, Solas.

Mit kraftvollen Jigs & Reels und wunderbaren Songs werden die fünf Spitzenmusiker ein traditionelles Feuwerwerk der Extraklasse zünden, das wie immer in einer gemeinsamen Session aller Ensembles endet.

Mitglieder:
EOIN O MEACHAIR - Tenor Banjo, Mandolin, Whistle, Vocals
PADDY TUTTY - Fiddle
LISA BUTLER – Lead Vocals, Fiddle
DEREK MORRISSEY – Button Accordion
COLM O’CAOIMH - Guitar, Bouzouki, Vocals

CDs:
Next Stop
Happy Days