Canadian Folk

COIG

Kanada

Wenn sich vier Ausnahme-Künstler die in verschiedenen Bands beschäftigt sind auf einem großen Musikfestival treffen, kann es passieren dass sich eine neue SUPERGROUP formiert. So geschehen zb mit Lunasa in den 1990-ern. Und auch für COIG kündigt sich eine solide Welt-Karriere an. 2013 kamen sie quasi als „Promo-Band” für das legendäre CELTIC COLOURS-Festival auf Cape Breton zusammen, und sind seither die neue kanadische Top-Band. Alle stammen aus schottischen Auswanderer-Familien, und pflegen den weltweit auf Festivals gefragten dynamischen „Cape Breton Style”, eine tief in der schottischen Tradition verwurzelte, aber sehr raue und erdige Interpretation und Weiterentwicklung der „Scots Tradition”, angereichert mit viel spektakulärem Steptanz und tollen gälischen Songs, dominiert vom „High-Speed Fiddle-Style” Cape Bretons und getragen vom Groove eines der besten Pianisten des Planeten, JASON ROACH. Die Geigen-Superstars CHRISSY CROWLEY und RACHEL DAVIS alle auch Steptanz-Champions, sind die „Ferraris” der kanadischen Fiddle-Szene und Multi-Instrumentalist DARREN McMULLEN erinnert an ein Schweizer Messer, wenn er zwischen Gitarre, Mandoline, Flöten, Whistles und Banjo wechselt.
Mit über 30 individuellen Awards und Auszeichnungen, großartigen Solo-CDs und Welttourneen als Solo-Künstler haben sie mit ihrer Debut-CD „Five” ein grandioses Werk keltischer Musik-Kultur vorgelegt, das von der nachgeschossenen Weihnachts-CD „Carols” fast getoppt wird.
Zur „SCOTTISH COLOURS”-Tour 2015 haben wir COIG zu ihrer ersten großen Europa-Tournee eingeflogen, an einer Folge-Tour wird gebastelt!

"Four acclaimed, award winning solo musicians in their own right, in one explosive ‘coming together’...Collectively they are a Cape Breton trad triumph..."
- Davie Gardner, the Shetland Times, UK

Mitglieder:

Darren McMullen - guitar, mandolin, banjo, bouzouki, whistles, vocals
Rachel Davis - fiddle, vocals
Chrissy Crowley - fiddle
Jason Roach - piano
CDs:
The Oracle (June 2014)