CARLOS LEITAO

Portugal

Carlos Leitao hatte in Portugal lange den Ruf eines höchst talentierten, verlässlichen und besonnenen Gitarristen, der gemeinsam mit seinem Bruder Henrique Leitao (portugiesische Gitarre) mit fast allen Fado-Größen der Szene arbeitete, bis er 2013 selbst ein Album als Fadista aufnahm, das zu den allerfeinsten Tondokumenten des Genres zählt. Nun ist er auch als Sänger ebenso gefragt.

Das topaktuelle dritte Album „Casa Vazia” (leeres Haus) beinhaltet abermals Streifzüge durch Carlos` seelische Gebäude. Mit seinem zweiten Album „Sala de Estar” legte der sympatische Fadista und Gitarrist seinem wunderschönen Erstling „Do Quarto” (das Zimmer) nicht einfach ein weiteres Fado-Album nach, sondern wagte sich in sein eigenes musikalisches „Wohnzimmer” (so der Titel übersetzt) um in der weiten musikalischen Landschaft Portugals herum zu spazieren. Ein ganz großer Wurf!

"Here I am in everything I write, compose and sing. Everything fit inside a room where I tasted honey and gall, where I smiled and wept, and from where I surrended with a full soul to an insinuating music which was made mine for natural condition. "The Room," I will always be me."
CDs:
do Quarto (2013)

Sala de Estar (2016)

Casa Vazia (2019)

hasi@weltenklang.at
© 2010-2020 Weltenklang